Albert-Schweitzer-Schule Dorsten

Herbstzeit ist Konzertzeit an der Albert-Schweitzer-Schule. So fand unter den Augen aller Kinder und Lehrer und vieler Eltern und Großeltern am 24. Oktober das diesjährige Herbstkonzert statt.

Im voll besetzten Forum boten der Schulchor, die fortgeschrittenen Flöten- und Gitarrenschüler und neu auch die Klavierschüler ein abwechslungsreiches Programm.

 Herbstkonzert2014-6.JPG

Der Chor sang neben den Herbstklassikern „Ich lieb die Herbstzeit“, „Der Herbst ist da“, „Kartoffel Knolli“ und „Wenn die Winde wieder wehen“ auch einige neue Lieder, die die Kinder anlässlich des Day of Song einstudiert hatten: „Bumerang“, „Reiselied“ und „So ein Mist“. Die aufmerksamen Zuhörer belohnten die Kinder nach den jeweiligen Stücken mit viel Applaus .

Voller Leidenschaft und Energie begleiteten die beiden Chorleiterinnen Kristina Kruschinski und Sibylle Backes die Kinder bei ihrem Singen.

 Herbstkonzert2014-1.JPG

Zwischen den Chorliedern boten die Gitarren- und die Flötengruppe der Fortgeschrittenen kleine Kostproben ihres Könnens.

 Herbstkonzert2014-2.JPG

 Herbstkonzert2014-3.JPG

 Herbstkonzert2014-4.JPG

Erstmals traten auch die fortgeschrittenen Klavierschüler auf, die seit Beginn dieses Schuljahres durch Kristina Kruschinski am extra frisch gestimmten alten Klavier der Schule Unterricht erhalten .

 Herbstkonzert2014-5.JPG

Alle Beteiligten waren sich einig: Es war wieder einmal ein tolles Konzert, das durch die kontinuierliche und qualitativ hochwertige musikalische Arbeit an der Schule zustande kam.

Weitere Bilder vom Herbstkonzert gibt es [ hier ] zu sehen.

 

Das liegt an…